März 9, 2019
von sketchnet
Keine Kommentare

Narzissmus bei Frauen, Narziss und Echo

Nehmen wir mal an, in der Endrunde einer Quiz-Show wie “Einer wird Millionär” ginge es um die Frage: “Frauen sind
– a: fürsorglich / – b: streitsüchtig /- c: narzisstisch / – d: liebevoll… “


Der Konflikt um die eine richtige Antwort wäre zumindest interessant, und dass von A bis Z gar nicht richtig klar ist, was das jeweilige Adjektiv eigentlich bedeutet, könnte sich in der Diskussion als kleinster gemeinsamer Nenner herausstellen. Es ginge natürlich um Geschlechterklischees – “Frauen sind lieb und kuschelig” wäre wohl eines der beliebtesten.

Weiterlesen →

Mai 1, 2018
von sketchnet
Keine Kommentare

#Marx200 —-> “Kapitalismus am Abgrund” <—-

Für den SPIEGEL  hat sich Henrik Müller des 200. Geburtstags von Karl Marx angenommen – statt Geburtstagstorte gab es eine Geburtstagsthese: “… der Kapitalismus scheint gerade zugrunde zu gehen – ganz ohne Revolution.”
Vor lauter Schreck habe ich dann den ganzen Artikel gelesen – Fazit: Das Ganze ist mal wieder eine maßlose Übertreibung, nichts genaues weiß man nicht, und was man weiß, behält man für sich:

Weiterlesen →

Juni 25, 2017
von sketchnet
1 Kommentar

Salat? So-wie-so

Sicherlich habt Ihr auch schon mal geghört, dass “bei diesem Wetter auch mal ein Salat ausreichend ist”.  Ich habe mir das jedenfalls schon mal sagen lassen müssen, und war nicht begeistert. Es isst halt jeder nach seiner Facon, und “eigentlich” ist ein Salat “pur”, ohne Sättigungsbeilage, je nach Erziehung/Sozialisation, auch wirklich undenkbar.

Weiterlesen →

Juli 23, 2016
von sketchnet
Keine Kommentare

Warum die Schießerei in München?

Die Tat war schrecklich – aber unerträglich war auch die Berichterstattung. Ohne wirkliche Informationen zu liefern, verbrieten Journalisten Sendezeit, des “Berichtens” wegen. Wenn in den Nachrichten Altmeier gefragt wurde (sinngemäß): “Na, Herr Kanzleramtsminister, wie geht es Ihnen denn so, wenn Sie so hilflos sind angesichts der Ereignisse?”, wenn andere meinten, die “Schlagzahl” der Anschläge sei erhöht und fast gleichzeitig ein Ministerpräsident meint, das alles sei unfassbar, fühle ich mich in schlechter Gesellschaft.

Weiterlesen →